Archiv der Kategorie: Uncategorized

Die Klassenfahrt

Die vierten Klassen der Theodor Heuss Grundschule Kaiserslautern fuhren vom 13.3.2019 bis zum 15.3.2019 nach Wolfstein in die Jugendherberge. Es war sehr schön , sehr modern. Das Essen war nicht so gut. Die Zimmer waren sauber. Man hatte einen guten Ausblick ins Dorf, man konnte auch Programm machen – wir haben eine Wolfsrallye gemacht.

C. B. 4b

Frühlingsbasar

Auch dieses Jahr im April fand wieder der Frühlingsbasar im Schulhof der Theodor-Heuss-Schule statt. Alle Klassenstufen boten ihre im Unterricht selbstgebastelte Frühlingsdekorationen zum Verkauf an, um Geld für ihre Klassen und die Schulbücherei zu sammeln. Wir durften zahlreiche Gäste empfangen und verbrachten zusammen einen fröhlichen Nachmittag mit Frühlingsliedern und Kaffee und Kuchen. Lesen Sie selbst, wie es die Kinder erlebt haben.

Frida, 4. Klasse:

Am 12.4.19 fand unser diesjähriger Frühlingsbasar statt. Wir bereiteten dafür viel vor. Wir bastelten, malten, nähten, klebten und töpferten. Die Klassen lernten Lieder. Es gab wieder ein großes Angebot von vielen Leckereien aber auch von vielen Basteleien. Außerdem konnte man Bücher für die Bücherei spenden. Man konnte ein Quiz in der Bücherei machen. Der Förderverein bekommt ein Teil des eingenommenen Geldes und wird es zum Beispiel für Spielsachen verwenden. Die meisten Leute backten Kuchen, extra für dieses Fest. Dieses Fest war unvergesslich.

Sonja, 4. Klasse:

Jedes Jahr dasselbe. Alle Kinder freuen sich auf diesen Tag. Die Klassen arbeiten mehrere Wochen und basteln. Jede Klasse hat ihren eigenen Stand und verkauft ihre Arbeit. Unsere Klasse hat dieses Jahr Origami-Eier und Blumensträuße aus Papier, wie auch Wichtel und Sockenosterhasen gebastelt. Außerdem Filz-Hasen und Vögel. In diesem Jahr gingen die am Schwersten zu machenden Origami-Eier am besten weg. Die Blumensträuße. waren nicht ganz so beliebt. Bevor wie verkauft haben singen wir „I like the flowers“ und „die Blumen tanzen Rock `n Roll“. Zwei Klassenkameraden und ich hatten die erste Verkaufsschicht. Sie ging 15 Minuten. Alle aus der Klasse waren mit Verkaufen dran bis 16 Uhr. Im Filmsaal wurde Kuchen verkauft. Das war ein sehr großes Gedränge. In der Bibliothek wurde ein Quiz angeboten. Eine Freundin und ich sind reingegangen. Es wurden solche Fragen, wie: „Wie viele Seiten hat das dickste Harry-Potter-Buch“ gestellt. Dieses Jahr gab es ein besonderes Angebot. Man durfte für die Schule Bücher kaufen. Es war ein sehr schönes Fest.